Burgenland

"Europa und der Nahe Osten – zwischen politischen Umwälzungen und Energieabhängigkeit" mit Karin Kneissl

Der Erdölmarkt zwischen geopolitischen Turbulenzen und technischen Umbrüchen

26.09.2017, 18:00 Uhr

WdF-Karin_Kneissl

Will man den Nahen Osten verstehen, muss man die energiepolitische Dimension dieser Region mitdenken. Seit dem Jahr 2000 beschäftigt sich Karin Kneissl mit der Geopolitik von Erdöl und Erdgas. Sie hält hierzu Lehrveranstaltungen und war als Vortragende mehrfach in Zentralasien tätig, verfasste einige Studien, v.a. zur Erdgasversorgung.

Für international tätige Firmen unternimmt Karin Kneissl regelmäßig Briefings zu den Entwicklungen im Energiebereich. Zentral sind Erdöl und Erdgas, die OPEC und die Energiepolitik in Nordafrika sowie dem Nahen Osten gehören zu ihren wesentlichen Studienthemen. Als unabhängige Energie-Analystin wirkt sie regelmäßig bei Rohstoff­kongressen und Energiedebatten mit. Sie finanziert ihre Recherchen und Auslandsreisen selbst, um ihre Untersuchungen unabhängig durchführen zu können.

 

Anmeldung

Loggen Sie sich bitte ein um sich für diese Veranstaltung anzumelden oder werden Sie noch heute Mitglied bei Österreichs Managervereinigung!

Passwort vergessen »

Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse oder Mitgliedsnummer Ihres Kontos an um ein neues Passwort zu erhalten:

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube