Bund

Fachvortrag mit Barbara Spanberger

Neue Datenschutzverordnung - Was ist zu beachten?

20.10.2017, 07:30 - 09:00 Uhr

Hannes Füreder und Barbara Spanberger - SSFP mit Wolfgang Hammerer - WdF

Wolfgang Hammerer begrüßte die WdF-Mitglieder zum spannenden Fachvortrag von  Barbara Spanberger von Siemer-Siegl-Füreder & Partner.

Mit 25. Mai 2018 ist die DSGVO sowie das DSG (geändert durch das Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018) anwendbar! Die datenschutzrechtlichen Bestimmungen betreffen in Österreich jede Verarbeitung (erfassen, erheben, speichern, auslesen, abfragen, verwenden etc.) von personenebezogenen Daten (= Informationen die sich auf eine identifizierte oer identifizierbare natürliche oder juristische Person beziehen) mit oder ohne Hilfe von automatisierten Verfahren. Auch ist es egal ob diese elektronisch oder in Papierform gespeichert werden. Wenn man Daten speichert, muss man die betroffene Person informieren, alte Einwilligungen können unter Umständen weiterverwendet werden. Hält man sich nicht an das neue DSG bzw. die DSGVO drohen Strafen bis 4 % des Jahresumsatzes des Unternehmens.

Führungskräfte müssen ein Verzeichnis für sämtliche Datenanwendungen erstellen und einschätzen, ob ein Datenschutzbeauftragter notwendig ist. Dieser ist auf der Website des Unternehmens im Impressum und natürlich bei der Behörde bekannt zu geben. Es empfiehlt sich, gleichzeitig einen Stellvertreter zu ernennen, da bei einer Prüfung bei Nichtanwesenheit (z.B. Auslandsurlaub) Probleme entstehen können.

Hier finden Sie:

Tischvorlage Barbara Spanberger

Bundesgesetzblatt vom 31. Juli 2017

Als Tipp: Derzeit gibt es im DVR-Meldebereich die Möglichkeit Ihre bisher gemeldeten Datenanwendungen herunterzuladen.

Das das Thema wirklich alle betrifft zeigten die vielen Fragen der WdF-Mitglieder, die beinahe das Frühstück sprengten. Die Kanzlei arbeitet derzeit unter Hochdruck mit Technikern an einem Hilfe-Tool als Hilfestellung für Unternehmen.

Wissensdurstig waren unter anderem:

Wolfgang Bartholner (wb-bc Business), Georg Bundy (Bundy), Renate J. Danler (Renate Danler Consulting e.U.), Hannes Füreder (Siemer-Siegl-Füreder & Partner Rechtsanwälte), Gerald Gries (Siemer-Siegl-Füreder & Partner Rechtsanwälte), Christof Heiss (InfraSoft Datenservice), Felix Josef (Triconsult), Thomas Kaim (Josef Kaim Bau- u. Sprengunternehmung), Erich Kandler (EKWP Wirtschaftsprüfung), Robert Langer (Heaco Medizintechnik), Renate Lehner (Renate Lehner e.U.), Peter Payer (Wirtschaftsanwalt), Josef Podlesnig (Austria Wirtschaftsservice), Andrea Ristl (AUTONOM TALENT), Barbara Ulman (ISG Personalmanagement), Marc Vierke (Central National Gottesman Europe), Patricia Wildberger (Shire) und Dietmar Wohltan (Funk International).

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube