„WdF-Einkommensstudie 2016"

„Schwaches Wirtschaftswachstum dämpft die Einkommenszuwächse der Managergehälter!“
 

Für die Erstellung der 35. WdF-Einkommensstudie wurden 526 Führungskräfte aus der ersten und zweiten/dritten Führungsebene schriftlich durch das Marktforschungsinstitut TRICONSULT befragt. Während das Jahres-Gesamteinkommen der ersten Führungsebene im Schnitt 197.300 Euro brutto erreicht, erzielten die Führungskräfte der zweiten/dritten Ebene ein Jahressalär von 113.400 Euro.

WdF-Bundesvorsitzender Gerhard Zeiner zusammenfassend zu den Daten: „Wieder gehen von den Einkommen der Manager österreichischer Unternehmen keine positiven Signale des Aufschwunges oder des Optimismus aus. Im vergangenen Jahr betrugen das Wirtschaftswachstum wie auch die Inflation knapp unter 1 % und in genau diesem Ausmaß sind auch die Gesamteinkommen (brutto) der obersten Führungsebene in den heimischen Unternehmen gestiegen. Inflationsbereinigt also gar nicht.“

Den 300 Seiten starken Berichtsband können Sie kostenpflichtig beim WdF beziehen.

WdF-Mitglieder Vorzugspreis: Euro 390,- (zzgl. 10 % MwSt.)

Preis für Nicht-Mitglieder: Euro 550,- (zzgl. 10 % MwSt.)

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube