Studie zur Arbeitswelt

Manager-Monitoring November 2014

Anerkennung, Lob, Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten und der Führungsstil sind die häufigsten Defizite der Motivationsförderung in Unternehmen!

Motivation der Mitarbeiter, Produktivität und Kostenoptimierung sind nicht erst seit der Krise ab 2008 ein dominierendes Thema. 
Die Gestaltung der Büroarbeitsplätze nimmt dabei eine wesentliche Rolle ein. Dieses Ergebnis brachte die durchgeführte Umfrage des Wirtschaftsforums der Führungskräfte, an der sich 329 Entscheidungsträger beteiligten. Als die wichtigsten motivationsfördernden Faktoren nannten die befragten Führungskräfte:

  • Eigenverantwortung (70 %)
  • überantwortete Aufgaben
  • Führungsstil und
  • Teamgeist


Bezahlung und Jobsicherheit rangieren am Ende der Motivationsfaktoren. Die erste Managementebene betont Führungsstil und Arbeitsumfeld auffallend stärker als die nachgelagerten Führungskräfte.
Aber auch die Arbeitsumgebung hat einen enormen Einfluss auf die Motivation der Mitarbeiter. Eine, zur Unternehmens- und Produktphilosophie passende Arbeitsumgebung zu schaffen, ist daher für die Entscheidungsträger und Führungskräfte keine leichte Aufgabe. Die Produktivität und Kostenoptimierung ist für ein wettbewerbsfähiges Unternehmen immer Thema.

Für die Gesamtergebnisse der Studien loggen Sie sich bitte in den Mitgliederbereich ein oder werden Sie noch heute WdF-Mitglied!

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube