YLF

After-Work-Hüttenzauber

An die 30 Young Leaders bewiesen auch heuer wieder viel Gefühl beim bereits traditionellen Flutlicht-Carven am Zauberberg/Semmering.

24.02.2015

Die Teilnehmer konnten zwischen den verschiedensten Skimodellen wählen, um die optimale Kombination von Fahrer und Ski zu finden. Der Event fand auch heuer wieder mit Unterstützung der Semmering-Hirschenkogel Bergbahnen Gesellschaft in Person des Geschäftsführers Manfred Moser und des Marketingleiters Markus Merz, statt. In bester Après-Ski-Manier gab es nach dem Skitesting ein Schnapserl, ein zünftiges Abendessen zur Stärkung und angeregte Gespräche.Neben den YLF Landesgruppen aus NÖ und Wien war auch diesmal wieder die YLF Landesgruppe Steiermark stark vertreten. In bester YLF-Manier verband dieser Event wieder die bundeslandübergreifende Vielfalt des Young Leader Forums und deren Synergien. Den Säulen des YLF also Vernetzen, Vertreten und Weiterentwickeln wurde voll Rechnung getragen.
Viel Herz bewiesen auch heuer wieder alle Teilnehmer beim schon traditionellen Charity-Losverkauf im Rahmen des Skitestings. Der Gewinner Reinhardt Welser konnte sich über einen Ski-Gutschein im Wert von 150 € freuen. Die Einnahmen aus dem Losverkauf werden auch heuer wieder von den Skitesting-Organisatoren des YLF, Toni Haiden, Stefan Galler und Markus Sukdolak, an eine soziale Organisation in der Semmering Region übergeben.

Die Piste unsicher machten unter anderem: Melanie Essl (Leder & Schuh), David Hable und Gerhard Zeiner (beide SAP Österreich), Michael Hirth (DKL Rechtsanwälte), Sandra Hochleitner (R.E.S.H. Advisory), Georg Klöckler (Bio Oil), Michael Kuhn (ARE Austrian Real Estate), Elisabeth Meisel (Philips Austria), Markus Paier (Andritz AG), Bernhard Sahler (Goodyear Österreich).

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube