Salzburg

Betriebsbesichtigungbei DEKEMA in Kooperation mit EuRegio Dialog

12.09.2019, 14:00 - 17:00 Uhr

Die DEKEMA Dental-Keramiköfen GmbH ist Spezialist für die Entwicklung und Konstruktion von Keramiköfen im Dentalbereich.
Sie steht von Anfang an für Know-how, Innovation und Zuverlässigkeit. Dentalöfen des Unternehmens sind weltweit im Einsatz, stehen seit über vier Jahrzehnten für höchste Qualität und beste Leistungsstandards, um Implantataufbauten, Inlays, Onlays, Brücken oder Kronen aus hoch wertig haltbarer Keramik zu brennen, zu sintern oder zu pressen.
Zudem sind die Öfen seit der 2007er-Baureihe vernetzbar. So können Applikations- und Servicetechniker bei Bedarf und mit Erlaubnis des Kunden auch aus der Firmenzentrale in Freilassing direkt auf das Gerät und die Daten zugreifen, weltweit. Durch fachkundige Onlineberatung und regelmäßige Onlinewartung lässt sich der Einschulungs-, Service- und Reparaturbedarf äußerst gering halten.
Ein kompetentes Service- und Schulungsteam ist weltweit mobil, um Händler und Endkunden zu unterstützen und damit den reibungslosen Betrieb der Geräte sicherzustellen.

Mittlerweile hat DEKEMA die Technologie und Innovations-führerschaft in der Branche und beschäftigt circa 35 Fachkräfte.

Programm:
14.00 Uhr Begrüßung und Firmenvorstellung Josef Flatscher, Bürgermeister der Stadt Freilassing und Stephan Miller, Geschäftsführer
14:30 Uhr Betriebsbesichtigung
15:15 Uhr Vortrag: „Ist ja nur ein Ofen - Bewährtes neu erfinden“Dr. Stephan Miller, Geschäftsführer
16:00 Uhr Diskussion und Imbiss


Falls der Download nicht klappt, senden Sie uns ein Mail - Sie erhalten umgehend das Formular als PDF-Datei. Anmeldung mit dem Formular ist unbedingt erforderlich - Foto ausdrucken und an EUREGIO senden! 

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube