Oberösterreich

Das Augustiner Chorherrenstift St. Florian – ein eindrucksvoller Ort

22.03.2016, 18:00 Uhr

Trotz all dem geschäftigen Treiben in unserer Zeit, nimmt die Karwoche vielerorts eine besondere Stellung ein. Wir wollen auch in unserem Alltag die Spiritualität nicht draußen lassen und laden Sie zur Besichtigung eines der schönsten Kulturschätze Oberösterreichs ein:

 

Das Augustiner Chorherrenstift St. Florian

 

Das Stift St. Florian zählt zu den eindrucksvollsten Barockanlagen Österreichs. Die Mauerreste unter der Stiftsbasilika weisen dabei bis ins 4. Jahrhundert zurück. Ein Ort voller Spiritualität, an dem sich später auch Anton Bruckner Inspiration für sein Schaffen holte.

 

Bestaunen Sie mit uns die Bibliothek mit mehr als 150.000 Bänden, den imperialen Marmorsaal, die stilvollen Kaiserzimmer, die Gruft mit dem Sarkophag Anton Bruckners und lauschen Sie den Klängen der „Brucknerorgel“ in der Stiftsbasilika.

 

Anschließend dürfen wir noch in den „Stiftskeller“ laden, wo uns Küchenchefin Linda Till mit Köstlichkeiten aus der stiftseigenen Landwirtschaft erwartet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube