YLF

Durch Sport Taktik und Dynamik erlernen

YLF-Boxing-Night

28.11.2017, 18:30 - 21:00 Uhr

Auch heuer nutzten die Nachwuchsführungskräfte – diesmal eine Herrenrunde – die Gelegenheit, um bei der YLF-Boxing-Night die Verbindung zwischen Management und Boxen zu erlernen.

Nach der Begrüßung durch Michael Kuhn, den Bundesvorsitzenden des Young Leaders Forum, wurde sogleich mit der Trainingseinheit unter der Anleitung vom Boxtrainer Roman Kettner begonnen. Das Ziel des Abends war, allen Teilnehmern einen exklusiven und intensiven Einblick in die Welt des Boxensportes und dessen Parallelen zur Managementwelt aufzuzeigen.

Boxen ist ein sehr komplexer Sport, wobei nicht nur die körperliche Fitness gefordert wird, sondern auch mentale Dynamik, klare Strukturen, Selbstbewusstsein, Durchsetzungsvermögen, Intelligenz, Mut, Wille, Taktik, Strategie und vieles mehr geformt werden.

Dabei ist der Beginn die größte Herausforderung, denn am Anfang des Boxens stehen nicht die Schläge, sondern der "aktive Stand", welcher ins "aktive Gehen" übergeht. Erst wenn der Sportler jederzeit in der Lage ist, Präsenz zu zeigen und dabei körperlich als auch mental zentriert bleibt, sind weitere Schritte möglich.

In diesem Fall wäre die Erweiterung die Hände bzw. Schläge hinzu zu nehmen, um seinen eigene Raum zu definieren und zu verteidigen. Dass dies eine große Herausforderung und sehr anstrengend ist, konnte die Gruppe der Young Leaders an diesem Abend persönlich erfahren. Daher war es auch nicht verwunderlich, dass trotz der großen Begeisterung während des Trainings, alle froh waren als die Trainingszeit vorüber war.

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube