Salzburg

EuRegio Dialog 2017 bei der Firma BASF

22.06.2017, 14:00 - 17:00 Uhr

Trostberg ist heute ein Mehrbereichsstandort des führenden Chemieunternehmens der Welt, der BASF: „Bauchemie“, „Dispersionen & Pigmente“, „Veredelungschemikalien“, „Material- und Systemforschung“ sowie „Globaler Gewerblicher Rechtschutz“ sind vertreten. Die BASF Construction Solutions GmbH (BCSG) stellt in Trostberg (und ihrem weiteren Standort Staßfurt) mehr als 280 verschiedene Produkte her wie etwa fertig formulierte Betonzusatzmittel, Additive für Spachtelmassen, Gips und Mörtel oder Produkte für die Anwendung bei der Erdöl- und Erdgasgewinnung. Im globalen Forschungs- und Entwicklungszentrum „Construction Materials & Systems“ des Forschungsverbunds der BASF betreiben Experten der BCSG am Standort Trostberg Grundlagenforschung, entwickeln aber auch konkrete Produkte in den Bereichen Bauchemie, Ölfeld-, Wasserbehandlungs- und Bergbau-Chemikalien sowie Bau-Systeme.


Neben der Firmenvorstellung steht ein Rundgang im globalen Forschungs- und Kompetenzzentrum
mit Laborvorführungen auf dem Programm.

Programm
14.00 Uhr: Begrüßung durch Karl Schleid, Bürgermeister der Stadt Trostberg und Erich Lackner, Geschäftsführer BASF
14.15 Uhr Firmenvorstellung
14.45 Uhr Rundgang im globalen Forschungs- und Kompetenzzentrum
16.00 Uhr Imbiss
 

Es freuen sich auf Ihr Kommen

Martin Panosch, Landesvorsitzender WdF-Salzburg und Steffen Rubach, Geschäftsführer EuRegio Salzburg

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube