Bund

Expertendialog im Alpbachtal

28.08.2018, 10:30 - 16:00 Uhr

WdF_Hammerer_Schenk_Ausserladscheiter_Thaler_Rupprechter

Wolfgang Hammerer, Hubert Schenk, Johannes Ausserladscheiter, Barbara Thaler und Andrä Rupprechter

Hintergrundgespräche zur EU Ratspräsidentschaft „Einmalige Chance für den Wirtschaftstandort“ anlässlich des Auftaktes zu den Wirtschaftsgesprächen EUROPEAN FORUM ALPBACH.

Mit Andrä Rupprechter, Sonderberater der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft

Das WdF hat den EU-Vorsitz zum Anlass genommen die Europakenner Johannes Ausserladscheiter und Andrä Rupprechter zu bitten, über den aktuellen Stand zur Österreichs EU-Ratspräsidentschaft einen Dialog zu führen. Nach der Begrüßung durch Wolfgang Hammerer (WdF-Bundesgeschäftsführer) und Hubert Schenk (WdF- Landesvorsitzender Tirol) berichtet Andre Rupprechter sehr profund über die Abläufe und Zielsetzung einer EU-Ratspräsidentschaft. Mit dem Publikum wurde anschließend unter anderem darüber diskutiert, in wie weit sich Österreich mit der Rolle als Brückenbauer bisher einbringen konnten. Der BREXIT als ein wichtiges Thema im Zusammenhang auf die Auswirkung der EU als weltweit zweitgrößter Wirtschaftraum wurde ebenfalls angesprochen. Im Hauptthema der EU-Ratspräsidentschaft, der Migration, ging es um die schwierige Frage, wie es den EU-Staaten gelingen kann, auf Basis der Solidarität den erforderlichen, gemeinsamen Weg zu finden.

Gesehen wurden unter anderem:

Ina Bauer (MediaShop Holding), Hans Binder (Holzindustrie Binder International), Alois Ecker (Energie Burgenland), Andreas Eisenkeil (Lichtstudio Eisenkeil), Thomas Eller (GrECo International), Markus Fallenböck (VGN Medien Holding), Landesvorstandsmitglied Karin Falschlunger (die workshop-architektin), Nicole Hanser (ZIMA Objektmanagement), Saldin Herac (Autozulieferer Progresys), Alexis Johann (SCC Styria, GF SDO Styria), Franz Friedrich Kern (Henkel International), Bernhard Klein (IMMOFINANZ), Robert Kloker (DACHSER- Austria), Marcin Kotlowski (WH Medien), Harald Kräuter (GIS Gebühren Info Service), Eva Maria Kubin (SCC Styria, GF RCA Styria), Karl Landauer (Architekturbüro Malta International),Thomas Madritsch (FH Kufstein Tirol), Florian Müller (Czernich Haidlen Guggenberger & Partner RA), Willi Opitz (Winzer), Hermann Petz (Moser Holding), Dieter Poller (UPC), Rudolf Reiter (Art Rock Kletterwände), Herbert Rieser (café+co), Johann Schachner (Atos), Christian Schneller (GemNova), Markus Tollinger (Raiffeisen-Landesbank Tirol), Jan Trionow (Hutchison Drei), Peter Ulm (6B47 Real Estate Investors) und Landesvorstandsmitglied Sandra Wechselberger-Schreyer (D. Swarovski KG).

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube