Bund

Expertenfrühstück - "Die STRABAG-Story"

Vom Baumeister zum Baukonzern

26.02.2016, 07:30 - 09:00 Uhr

Thomas Birtel ist seit Mitte 2013 als Nachfolger von Hans Peter Haselsteiner Vorstandsvorsitzender der STRABAG SE, wo er bereits seit 2006 im Vorstand tätig war. Die STRABAG SE zählt mit 14 Mrd. Euro Jahresleistung und 73.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten Baukonzernen Europas.

Nach einem kurzen Abriss der Entwicklung aus kleinsten Anfängen der Vorgänger-Unternehmen bis hin zu heutigen Größe des STRABAG-Konzerns wurden die Faktoren dargestellt, die diese ungewöhnlich erfolgreiche österreichische und europäische Firmengeschichte möglich gemacht haben.

Hinter dem Namen STRABAG SE steht die Ausnahme-Erfolgsstory eines Unternehmens, das österreichische und europäische Firmengeschichte geschrieben hat. Seit zwei Jahrzehnten schreibt der aktuelle Vorstandsvorsitzende Thomas Birtel an dieser abwechslungsreichen Geschichte mit. Der Wandel prägte dabei stets den Alltag: Aus den Kärntner Baustellen von einst wurden europäische, aus einem Geschäftsbericht mit früher 66 Seiten wurde eine über 200 Seiten starke Publikation. Was von einem Erfolgslauf „Marke STRABAG“ sonst noch bleibt, und welche Ziele der größte Baukonzern Österreichs und Deutschlands in Zukunft hat, hören Sie im kompakten WdF-Audioreport-Interview:

Aus Wien, Niederösterreich, Kärnten, der Steiermark, Tirol und Vorarlberg unter anderem mit dabei waren:

Dietmar Appeltauer (Nokia Siemens Networks), Johannes Ausserladscheiter ( Konsulent für Internationale Wirtschaftspolitik), Nicolai Descovich (IBM Österreich), Martina Fürst (Fürst Möbel), Jadranka Godjevac Mitrovic (GODJEVAC), Florian Gradwohl (ÖBB-Holding), Tímea Gudenus (VB-Leasing International), Christian Hafner (HASCH & PARTNER), Johann Hammerer (Schaumann AGRI), Hans Hauser (Rheinzink Austria), Wolfgang Honold, Martin Huber (INGENIEURBÜRO), Martin Kubat, Werner Kuras (GPM Management Consulting), Joachim Kurz (pantarhei corporate advisors), Michael Kysela (GrECo), Eduard Leichtfried (Wopfinger Baustoffindustrie), Toni Lintner (PMT Projektmanagement), Milena Martinovic (UNIQA), Günther-M. Müller (PIDAS). Roman Nedwed (NEROM & Partner), Konrad Noé-Nordberg (nnc consulting), Roman Oberauer (A1), Alexander Petritz (ISD Institute for Structured Development), Harald Radakovits (Votorantim), Barbara Reithofer-Jaklin (Opernring 17 Liegenschaftsverwaltung), Armin Richter (KIRCHDORFER Kies und Transportbeton), Josef Rupp (HOCHTIEF), Brigitta Schwarzer (GrECo), Armin Sparrer, Michael Spielbichler (A1),  Edwin Spraider (Psychotherapie, Unternehmensberatung, Supervision und Coaching), Romana Steko-Papousek (Steko-Trans),  Roman Storm (Smarte Werber), Robert Tüchler (ÖBB), Katharina Turlo (Carlson Wagonlit Travel), Helmut Wisiak (Trainsfer Live) und Gerhard Zeiner (SAP Österreich)

 


 

 

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube