YLF

Expert Talk mit Angelika Flatz, Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport

03.10.2019, 18:30 - 21:00 Uhr

Am 3. Oktober fand zum ersten Mal eine YLF-Veranstaltung des Formats „Expert Talk“ statt. Begrüßt durch den YLF-Bundesvorsitzenden Stefan Tegischer informierte Angelika Flatz, langjährige Sektionschefin der Sektion Öffentlicher Dienst und Verwaltungsinnovation des Bundesministeriums für öffentlichen Dienst und Sport, die TeilnehmerInnen der Veranstaltung über verschiedene Aspekte rund um das Thema „Führung im öffentlichen Dienst“. Das Interview führte das Vorstandsmiglied der YLF-Landesgruppe Anna Staudigl, wobei im Anschluss auch noch Zeit für Fragen aus dem Publikum verblieb.

Am Ende der Veranstaltung war klar, dass sich das Führungsbild im öffentlichen und privaten Sektor zwar grundsätzlich ähnelt, aber doch unterschiedliche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen sind (z.B. den politischen Kontext, Rahmenbedingungen des Dienstrechtes). Darüber hinaus erfuhren die Young Leaders mehr über den Einfluss der Digitalisierung auf das Führungsverhalten, die Rolle der Wirkungsorientierung und die Personalentwicklungsmaßnahmen im öffentlichen Dienst. Bei Getränken und Snacks sowie guten Gesprächen klang dieser gelungene Abend im festlichen Kassensaal des Bundesministeriums für öffentlichen Dienst und Sport schließlich aus.

Neben dem YLF-Bundesvorsitzenden Stefan Tegischer, dem Vorsitzenden der YLF-Landesgruppe Stefan Kotynek und den weiteren Vorstandsmitgliedern der YLF-Landesgruppe Wien Julia Wieland und Anna Staudigl waren unter anderem Markus Sukdolak (PLAY FAIR CODE — Verein zur Wahrung der Integrität im Sport), Eva-Maria Schneider (VAMED-KMB Krankenhausmanagement und Betriebsführungsges.m.b.H.), Katharina Handler (Bundesministerium für Finanzen), Alexander Fischer & Fabian Ruckelshausen (REIWAG Facility Services GmbH), Ralph Pöttinger (Alpine Value Management GmbH) sowie viele neue Interessenten anwesend.

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube