Niederösterreich

Landesgruppe Niederösterreich Expertenfrühstück mit Wolfgang Pröglhöf, Geschäftsführer regionalfunding.at gmbh

Crowdinvesting ist gut - Regionales Funding ist besser

04.03.2016, 08:30 - 10:00 Uhr

 

Startup-Finanzierung mittels Crowdinvesting ist in aller Munde. Aber was machen die vielen „traditionellen“ KMU in Wachstums-, Übergabe- und Turnaround-Phasen? 

Ihre regionale Bekanntheit & Beliebtheit und ihren Kundenstock als Finanzierungssäule nützen!

Regionalfunding ist die erste Crowdinvesting-Plattform mit der Grundphilosophie: Regionale Privatanleger unterstützen regionale KMU & Projekte (New & Old Economy) – und alle profitieren davon. Das verbriefte Genussrechtsmodell 'Regional Funding' ist mit der Finanzmarktaufsicht abgestimmt und bringt den KMU wirtschaftliches Eigenkapital. Es ist damit Basis für zusätzliche Förderungen der AWS und für Zusatzfinanzierungen durch die Hausbank der KMU. Den Anlegern bringen die Genussrechtsanteile eine einfache & steuerehrliche Beteiligung am Wertzuwachs und am Gewinn. Und die altvertrauten Steuer- bzw. Unternehmensberater der interessierten KMU sind im 'offenen System' von 'Regional Funding' gerne eingebunden.

Gleich die erste Finanzierung via regionalfunding.at, die Schilift Unterberg GmbH, brachte beispielsweise schon im ersten Jahr einen ansehnlichen Gewinn: Bruttorendite 10,25 %, Nettorendite 7,69 %. Mehr als zwei Drittel der Anleger stammen aus der Region. Ein Zeichen, dass Menschen bereit sind, in Unternehmen anzulegen, die ihnen „nahe liegen“.

 

Mit Wolfgang Pröglhöf, Geschäftsführer der regionalfunding.at gmbh (sowie Certified Management Consultant, Certified Rating Advisor, Certified Supervisory Expert, Akkreditierter Berater für Bonitätsmanagement & Controlling)

Einleitung:  Manfred Kainz

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube