Bund

Praxistage 2015 – Konferenz für Entscheidungsträger

Computerwelt CIO Expertenforum: „Sparzwang vs. Wirtschaftlichkeit: Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationstechnologie in Zeiten knapper Budgets.“

23.03.2015 - 24.03.2015,

Der Verband Österreichischer Wirtschaftsakademiker, das Wirtschaftsforum für Führungskräfte sowie zahlreiche weitere Partner aus Wirtschaft, Presse und Politik luden zu den Praxistagen 2015 in der Beletage des Palais Eschenbach.

Bei der Podiumsdiskussion diskutierten Manager von Leitbetrieben über Informationstechnologie in Österreich.

Die Podiumsdiskutanten waren:
Wolfgang Fischer, MSc - CIO Valida, Stefan Fritz - Executive Director, CFO Hilfswerk, Marcus Frantz - CIO OMV, Wolfgang Hammerer - Geschäftsführer Wirtschaftsforum der Führungskräfte, Ernst Kloboucnik - CIO ÖAMTC, Bernd Kuntze - CIO Haas Food Equipment und Friedrich Schmoll - CIO Umweltbundesamt 

Einig waren sich die CIOs darüber, dass es unerlässlich ist die Mitarbeiter in die IT-Security einzubinden und das Bewusstsein über Informationssicherheit auch immer wieder aufzufrischen. Digitalisierung brauchen alle, doch fehlt oft das richtige Budget, hier steht die Wirtschaftlichkeit stark auf dem Prüfstand. Veränderte Kommunikationsgeschwindigkeit, große Erwartungshaltung bei Effizienzsteigerung, hohe Anschaffungskosten sind nur einige Hürden, die es gilt zu überwinden um das Unternehmen in die digitalisierte Zukunft zu führen.

Die Diskussion moderierte Manfred Weiss, Gründer der Fachzeitung „Computerwelt“. 

Bundesministerin Johanna Mikl-Leitner, Staatssekretärin Sonja Steßl und Günter Stummvoll waren die Ehrengäste der Praxistage 2015. 

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube