Salzburg

Spätsommerfest

Ein barocker Augen- und Gaumenschmaus in der Residenzgalerie

16.09.2015, 17:30 - 21:00 Uhr

 

Im Rahmen eines Spätsommerfestes in der Residenzgalerie und auf der Dombögenterrasse präsentierte das Wirtschaftsforum der Führungskräfte am 16. September 2015 seinen Mitgliedern den neuen Landesvorsitzenden Martin Panosch (Landesdirektor Wiener Städtische Versicherung AG) und den neuen Bundesvorsitzenden Gerhard Zeiner.
„Auch wenn die Unternehmen und die Branchen verschieden sind, die Führungsinstrumente und die täglichen Herausforderungen an eine Führungskraft sind überall ähnlich. Es freut mich sehr, dass ich das Netzwerk in Salzburg unterstützen kann.“, so Martin Panosch, der auch Mitglied des Salzburger Wirtschaftsparlaments und Obmann-Stv. der Sparte Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer Salzburg ist.


Der Landesvorstand besteht aus folgenden Mitgliedern:  Gerda Kanzler-Hochegger (GrECo Int. AG), Marion Weixlberger (Sirona Dental GmbH), Alexandra Schwaiger-Hild (feratel technologies AG), Fred Kendlbacher (Progress Außenwerbung GmbH), Philipp Lettowsky (Rechtsanwaltskanzlei Dr. Philipp Lettowsky),  und Christian Struber (Salzburg Wohnbau).

Im Rahmen des Spätsommerfestes dankte Panosch dem bisherigen langjährigen Landesvorsitzenden Rechtsanwalt Philipp Lettowsky für seine Arbeit im WdF.
Die Mitglieder erwartete an diesem Abend eine Führung durch die Sonderausstellung „Verlockende Schönheit – tödlicher Reiz“ in der Residenzgalerie. Auch die Direktorin der Galerie, Gabriele Groschner, und die kaufmännische Geschäftsführerin, Josefine Hofmann, begleiteten uns durch den Abend. Prunkstück der Ausstellung ist das Werk "Rembrandts Mutter betend".

Bei sommerlichen Temperaturen genossen die Besucher dann den Gedankenaustausch auf der Dombögenterrasse mit einer zauberhaften Genussreise durchs heimische Kulinarium von Gabriele Armes und "BIO- Buffet". Weiterer Höhepunkt des Festes war eine Champagnerverkostung des Generalimporteurs La vie petillante, der über Anbau und Herstellung des Getränks der Götter informierte und zu einer Verkostung lud.

Unter anderem mit dabei waren:

Ulrike Aichhorn  (die Aichhorn), Wolfgang Christandl (Klüber Lubrication), Carola Christandl, Kai Frericks (Robert Bosch), Gerda Kanzler-Hochegger (Greco Int.), Bernd Langenhorst, Renate Langenhorst und Claus Trilety (Gebrüder Trilety)


Fotos: Uwe Brandl

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube