YLF

Tipps und Tricks für die Young Leaders

17.03.2016, 17:00 - 20:00 Uhr

Was man bei der Arbeitnehmerveranlagung beachten sollte, erfuhren die Mitglieder des Young Leaders Forum Steiermark beim dynamischen Workshop.

Während am Gründonnerstag die meisten für gewöhnlich mit den Vorbereitungen für das Osterfest beschäftigt sind oder die Ferienzeit noch für ein paar letzte Schwünge auf Österreichs herrlichen Skipisten nützen, trafen sich die Young-Leaders zu einer äußerst interessanten und kurzweiligen Fachveranstaltung zum Thema „Arbeitnehmerveranlagung und Steuer-Tipps“.

Gaben hilfreiche Einblicke: Martin Binder, Marie- Luise Kurahs mit Markus Paier, Petra Dietrich und Mario Pichler
Gaben hilfreiche Einblicke: Martin Binder, Marie-Luise Kurahs mit Markus Paier, Petra Dietrich und Mario Pichler

Martin Binder, Geschäftsführer der Binder, Grossek und Partner Steuerberatungs- und WirtschaftsprüfungsgmbH empfing die jungen Führungskräfte gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin Marie-Luise Kurahs in den firmeneigenen Räumlichkeiten in Graz. Die beiden sorgten nicht nur für ein tolles Ambiente, sondern vermittelten auch mit zahlreichen Praxisbeispielen und interessanten Anekdoten ihr umfangreiches Wissen an die Teilnehmer.

Auch die Young Leaders beteiligten sich sehr aktiv an der Veranstaltung und konnten in der lockeren Atmosphäre laufend ihre individuellen Fragen stellen, die stets umgehend beantwortet wurden. So entwickelte sich die Veranstaltung zu einem dynamischen Steuer-Workshop, der kaum einen Bereich des österreichischen Einkommenssteuergesetzes ausließ. Die Teilnehmer nahmen sich zahlreiche Tipps für die eigene Arbeitnehmerveranlagung mit, die bereits in den darauffolgenden Wochen umgesetzt werden können.

Resümierend eine gelungene Veranstaltung mit einem Thema, das definitiv jeden betrifft. Denn wie Benjamin Franklin schon erkannte, sind uns nur zwei Dinge auf Erden ganz sicher: der Tod und die Steuer.

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube