Wien

Vorträge – Wege zur Positionierung von Unternehmen

Ein guter Vortrag erfordert eine gründliche Vorbereitung - wie die genau aussehen soll wollten knapp 60 Mitglieder, darunter sehr viele Young Leaders, wissen.

14.04.2015

Für viele aktiv im Wirtschaftsleben stehende Unternehmer und Führungskräfte ist es Teil der beruflichen Praxis bei Kongressen als Vortragende aufzutreten bzw. als Redner eingeladen zu werden. Claudia Spary ist seit 16 Jahren am deutschsprachigen Veranstaltungs- und Weiterbildungsmarkt tätig, davon seit 2012 mit ihrem eigenen Unternehmen. Die Suche und Auswahl von Vortragenden zählt zu einer ihrer Kernkompetenzen. 

In diesem Workshop zeigte sie auf, wie man Vorträge gezielt für Unternehmenszwecke einsetzt und damit Vorteile erzielt. Folgende Tipps gab die Vortrags-Expertin den WdF- und YLF-Mitgliedern:

  • Legen Sie für sich als Unternehmer und Führungskraft ganz genau fest welche Zielgruppe Sie mit Ihren Vorträgen erreichen wollen.
  • Jeder Vortragende sollte ein zwei- bis dreiseitiges Sprecherprofil abrufbereit haben.
  • Ein Vortragsthema ist dann interessant und relevant, wenn es den Teilnehmern Fragezeichen im Kopf auflöst.
  • Legen Sie viel Wert darauf einen nutzenstiftenden Vortrag für Ihre Zielgruppen zu gestalten und unterlassen Sie es aus Vorträgen eine Verkaufsshow zu machen. Die Teilnehmer wollen verwertbare, nutzenstiftende Inhalte präsentiert bekommen.
  • Werden Sie selbst aktiv und bringen Sie sich mit einem konkreten Vortragsthema als Referent ins Spiel. Warten Sie nicht darauf, bis man Sie anfragt sondern nehmen Sie den Weg auf die Vortragsbühne selbst in die Hand.
  • Veranstalter von Kongressen, Konferenzen und Tagungen sind offen für Vorschläge und Ideen.
  • Vortragstätigkeit strategisch planen um dadurch die richtigen Schritte zur richtigen Zeit zu setzen.
  • Vortragstätigkeit ist ein hochinteressanter Kanal, der gerade in Zeiten der ständigen Verfügbarkeit von Wissen noch wichtiger wird.


Die Folien zum Vortrag finden Sie hier.

Den Vortrag über Vorträge ließen sich unter anderem nicht entgehen:
Claudia Daeubner (Success & Career Consulting), Renate J. Danler (Renate Danler Consulting), Josef Eisenschenk (AGRANA Stärke), Gerald Enzinger (Helioz), KorneliaEpping (MOVES consulting), Johannes Ernst (Gneist Consulting Team), Benjamin Grünwald (6B47 Real Estate Investors), Peter Gsottbauer (UniCredit Bank Austria), Sandra Hochleitner (R.E.S.H. Advisory), Wilhelm Hofmann (SEW-Eurodrive), Andrea Hollander (Prinzhorn Treasury Services), Isabel Hundsbichler (Top Event Design), Jakob Hürner (voestalpine Edelstahl), Hans Kitzweger (Gutwinski Management), Marcus Kohlbeck (SMC Pneumatik), Renate Lehner (Renate Lehner), Elisabeth Meisel (Philips Austria), Jens Misera (AfB mildtätige und gemeinnützige GmbH), Andreas Modritsch (News on Video), Udo Mozdzanowski(Brenner & Company), Bernhard Sahler (Goodyear Österreich), Lukas Schober (KALUCON), Josef Sieß (EUSPUG), Sandra Simeonidis-Huber(coachingnetwork.at), Engelbert Stritzl (EST Solutions), Markus Sukdolak (ASKÖ Seestadt), Claus Tinnacher (Gebäudemanagement und -Services), Margot Tschank (Confero - Kollmann & Tschank), Andrea Tschirf (Training & Coaching), Carl Gustav van der Linden (Decisyon), Katarzyna Drozdzik, Patricia Wildberger (octapharma Wien), Gerhard Zirsch (Pronto Oil Mineralölhandel)

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube