Bund

WdF-Expertenfrühstück mit Andreas Ludwig

17.12.2021, 08:00 - 10:00 Uhr

WdF-Expertenfrühstück mit Andreas Ludwig | CEO Umdasch Group AG


Die Umdasch Group gehört zu den traditionsreichsten in Familienbesitz befindlichen Unternehmen Österreichs. Seine Anfänge reichen bis in das Jahr 1868 zurück. Wenn heute auch Metall und neue, innovative Verbundstoffe verarbeitet werden, so hat doch gerade Holz die Identität des Unternehmens besonders geprägt.

Nach der Begrüßung durch Wolfgang Hammerer, WdF-Bundesgeschäftsführer hielt Andreas Ludwig einen mit persönlichen Anekdoten gespickten Vortrag und beantwortete die von den Gästen zahlreichen Fragen ausführlich.

"Die größte Herausforderung für Unternehmen ist nicht der Fachkräftemangel, sondern schlichtweg der Arbeitskräftemangel!" so der Top-Manager. Besonders in den ländlichen Gebieten ist es schwierig Fachkräfte zu finden. Die Pflege als attraktiver Arbeitgeber ist ungemein wichtig, Kulturthemen interessieren potenzielle Mitarbeiter als Differenzierungskriterium. Soziale Verantwortung und flexible Arbeitsmodelle dienen ebenfalls als Entscheidungshilfen für mögliche Bewerber. Umdasch bietet seinen Mitarbeitern zusätzlich ein Profit-Sharing Prämiensystem und Gewinnbeteiligung, Ergebnisziele werden klar kommuniziert.

Unternehmenskultur in familiengeführten Unternehmen ist mehr als nur eine Person. Ein Generationswechsel hat mehr impact als ein neuer Eigentümer. Kommt eine neue Führungskraft ins Unternehmen, sollte sich diese an die gelebte Unternehmenskultur anpassen statt umgekehrt , "Wenn von außen jemand kommt und alles verändern will, kann das schiefgehen."

Nach dem intensiven Dialog mit dem Publikum erzählte Andreas Ludwig noch interessante Facts über die elektronische Preisauszeichnung, die oft als solche gar nicht wahrgenommen wird, und wie er mit Neugier, etwas Leichtsinn und viel Mut zu seinem ersten großen beruflichen Amerika-Aufenthalt gekommen ist. "Eine Gelegenheit muss man wahrnehmen."

 

 

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube