Bund

WdF-Expertenfrühstück mit Peter Oswald

22.03.2019, 08:00 - 09:30 Uhr

WdF-Expertenfruehstueck_Oswald_Peter

„Mondi Group – ein führendes Papier- und Verpackungsunternehmen in Zeiten von Digitalisierung und Plastiksackerl“

Mit ca. 100 Werken in mehr als 30 Ländern zählt die Mondi Group zu den weltweit führenden Unternehmen der Papier- und Verpackungsindustrie. Gelenkt wird die globale Organisation, die derzeit aus rund 26.100 Mitarbeitern besteht und einen Jahresumsatz von 7,481 Mrd. EUR erwirtschaftet, von einem CEO aus Österreich – Peter J. Oswald.

Der studierte Betriebswirt und Jurist Peter Oswald trat nach Stationen bei KTM, WUV und Deutsche Bank 1992 in die Mondi Group ein. 2002 wurde er zum CEO Mondi Packaging ernannt. Nach dem Börsegang der Mondi Group folgte 2008 seine Berufung in die Mondi Group Boards (UK, Südafrika) als CEO Mondi Europe & International Division, in der alle Bereiche der ehemaligen Mondi Packaging und Mondi Business Papier außerhalb Afrikas zusammengefasst sind. 2013 wurde der gebürtige Oberösterreicher in der Papierindustrie zum „European and Global CEO of the Year“ gewählt. Seit Mai 2017 ist Peter Oswald Chief Executive Officer der Mondi Group

WdF-Geschäftsführer Wolfgang Hammerer begrüßte die Gäste im Krupp-Saal im Haus der Industrie zu früher Stunde und eröffnete das dritte WdF-Expertenfrühstück 2019.

Millionen Menschen erleben Mondi’s Produkte jeden Tag in Form von innovativen und nachhaltigen Verpackungen oder Papieren. Die Gruppe ist entlang der gesamten Wertschöpfungskette aktiv – vom Bewirtschaften von Wäldern, Herstellung von Zellstoff bis zur Produktion von Papier- und Verpackungslösungen für die Industrie und den Endkonsumenten.

Woher der starke Bezug des global Players zu Österreich kommt und, wie es Mondi gelingt, in Zeiten der weltweiten Verpackungsdebatten den Trend zur Nachhaltigkeit zu leben und dabei hoch profitabel zu agieren, hören Sie im kompakten WdF-Audioreport-Interview.

WdF-Expertenfruehstueck_Gerhard_Zeiner_Oswald_Peter_Wolfgang_Hammerer

Aus Wien, Niederösterreich, Burgenland und Vorarlberg mit dabei waren unter anderem:
Sabina Ahmad (gcm service group), Peter Bichler (Peter Bichler PR Beratung), Claudia Daeubner (Success & Career), Renate J. Danler (Renate Danler e.U.), Andreas Eichler (fair-finance Vorsorgekasse), Christian Ess (Workcess Arbeitsschutz), Zoltan Fazekas (iteratec), Markus Gremmel (BAWAG PSK), Christof Heiss (InfraSoft Datenservice), Ludwig Helmreich (Generali Versicherung), Peter Kirschner (Anima Mentis), Robert Kremlicka (A.T.Kearney), Walter Kurfürst (LKW Walter), Markus Lechner (VAMED), Christoph Leydolt (Brenner & Company), Daniel Liemberger (KunzWallentin Rechtsanwälte), OskarMennel, Christoph Müllauer (Sixt), Martha Oberndorfer, WdF-Burgenland Landesvorsitzender Johann Pinterits (GMS GOURMET), Ralph Pöttinger (Alpine Value Management), Christoph Sauermann (mediclass Gesundheitsclub), Maria Schönauer (SCpro), Brigitta Schwarzer (INARA), Philipp Sommerhuber (Arcadis Austria), Werner Stix (JAF International Services), Richard Straub (Peter Drucker Society of Austria), Stefan Tegischer (Österreichische Post), Georg Wagner (Spirit Design), Hubert Wallner (Porsche Konstruktionen), Tuo Wang (Erste Group Bank), Michael Weilguny (Signon) und Dietmar Wohltan (Funk International).

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube