Bund

WdF-Leadership Expertenfrühstück mit Maria Zesch

26.02.2021, 08:00 - 10:00 Uhr

"Home Office ist gekommen um zu bleiben"

WdF-Leadership Expertenfrühstück mit Maria Zesch | CCO B2B & Digitalisierung Magenta Telekom.

Nach einer kurzen Begrüßung durch WdF-Bundesgeschäftsführer Wolfgang Hammerer, führte uns die Digitalisierungs-Chefin durch Daten und Fakten, Veränderungen und Neuerungen, die seit Beginn des ersten Lockdowns vor genau einem Jahr unseren Büroalltag prägen.

So hat sich, wie Umfragen zeigen, die Arbeitswelt für 80% der Mitarbeiter verbessert, Konnektivität gewinnt an Bedeutung bei gleichzeitiger Abnahme der Wichtigkeit der verwendeten Hardware wie Laptop, Smartphone oder PC. Die gute Ausstattung für das Home Office überholt an Priorität die klassischen Goodies wie Kantine und Parkplatz. Generell von den Mitarbeitern gewünscht wird die Beibehaltung des Home Office mit 1-2 Bürotagen in der Woche, obwohl nachweislich an Home Office-Tage weitaus länger gearbeitet wird. Um das Zugehörigkeitsgefühl im Team und den physischen Kontakt nicht zu verlieren empfiehlt Maria Zesch Spaziergänge im Freien. Der Prater oder Schönbrunn werden so zur Outdoorlocation mit Mega-Kulisse und viel frischer Luft für Jahres- oder Mitarbeitergespräche. Hinzu kommt der Aspekt "gemeinsam in eine Richtung zu gehen".


Der an den Vortrag anschließende Publikumsdialog fiel sehr aktiv aus - im Chat wurden zahlreiche Fragen zu Digitalisierung, Kurzarbeit, Recruiting, Motivation und Unternehmenskultur gestellt. Nach der Online Veranstaltung eröffnete Maria Zesch eine WdF-Expertenfrühstück Interview-Reihe, die auch als Podcast auf diversen Plattformen wie Spotify oder itunes zugänglich sein wird.

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube