Tirol

WdF-Tirol Weihnachtsfeier

19.11.2019, 18:00 - 22:00 Uhr

 

Das Wirtschaftsforum der Führungskräfte (WdF Tirol) zelebrierte die traditionelle Weihnachtsfeier dieses Jahr beim Tuxerbauer. Im besinnlichen Ambiente stimmten sich die Mitglieder auf die Adventszeit ein und nutzten die gesellige Zusammenkunft, um über Pläne für 2020 zu fachsimpeln.

Zahlreiche Mitglieder folgten der Einladung zur traditionellen WdF-Weihnachtsfeier, die dieses Jahr beim Tuxerbauer über die Bühne ging. Im Rahmen der Begrüßungsrede nutzte WdF Tirol-Landesvorsitzender Hubert Schenk die Gelegenheit, um über die Aufgabenbereiche des größten Führungsnetzwerkes Österreichs aufmerksam zu machen: „Leadership und Management zählen zu unseren Kernthemen. Um in diesen Bereichen fit zu bleiben, braucht es einen permanenten Lernprozess und eine kritische Selbstreflexion. Das WdF Tirol bietet hierfür die entsprechende Plattform für den notwendigen Erfahrungsaustausch.“

Führungsstile im Wandel

Die Führungskräfte aus den verschiedensten Branchen griffen diese einleitenden Worte auf und tauschten sich über ihre persönlichen Erfahrungen aus. Die Arbeitswelt war schon immer einem permanenten Wandel unterzogen und dieser ist heute aufgrund des technischen Fortschrittes so schnell wie nie zuvor. Mit den neuen Techniken – wie beispielsweise künstliche Intelligenz, Robotik und maschinelle Lernmethoden – sind die Anwendungsmöglichkeiten sehr stark gewachsen. „Das stellt Führungskräfte zunehmend vor Herausforderungen. Die Art der Führung ändert sich mit der Art, wie wir arbeiten. Wir bewegen uns immer weiter weg von strikten Anweisungen, wie Arbeit zu erfolgen hat, hin zu Zielvorgaben und Eigenverantwortung bei den MitarbeiterInnen, die individuell erreicht werden. Das fordert von den Führungskräften eine permanente Weiterentwicklung und ein hohes Maß an Selbstreflexion. Dabei hilft der Austausch mit Gleichgesinnten“, betont Schenk. Für diese intensiven Gesprächsthemen bot der mit seinem Bauernladen und seiner ausgezeichneten, nachhaltigen Küche weithin bekannte Tuxerbauer nicht nur ein inspirierendes Ambiente, sondern ein 3-gängigen Genuss-Menü für den Gaumen.

Mitglieder profitieren vom Erfahrungsaustausch

„Das WdF ist für mich persönlich ein einzigartiges Netzwerk in Österreich und bietet die Möglichkeit, sich mit Führungskräften aus unterschiedlichen Branchen zu aktuellen Themen und Herausforderungen auszutauschen. Führungskompetenz ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für Unternehmen. Daher legen nicht nur große Unternehmen, sondern auch KMU Wert auf die Ausbildung ihrer Führungskräfte“, so Josef Gunsch (Physiotherm). Auch Gerd Reisigl (SE7EN Immobilien GmbH) sieht für Führungskräfte sehr viele Vorteile in der Mitgliedschaft: „Das WdF bietet uns die Möglichkeit, sich in einem branchen- und grenzübergreifenden Netzwerk mit Führungskräften auszutauschen. Gerade der Diskurs zu den Themen Management und Leadership sowie den dazu passenden Techniken befruchten unsere Mitglieder und wirken sich auf einen ganzheitlichen und visionären Blick auf die Führungsarbeit aus.“

 



 

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube