Bund

WdF- Wirtschaftsgespräch | Reith im Alpbachtal

Die neue 5G-Technologie schafft zusätzlich Wertschöpfung und erhöht die Wettbewerbsfähigkeit für den Standort Österreich.

27.08.2019, 10:00 - 13:00 Uhr

WdF_Alpach_2019

v.l.n.r.: Wolfgang Hammerer, Hubert Schenk, Margarete Schramböck, Johannes Ausserladscheiter, Hedwig Wechner, Jan Trionow und Markus Fallenböck

Die neue 5G-Technologie schafft zusätzlich Wertschöpfung und erhöht die Wettbewerbsfähigkeit für den Standort Österreich. Welche Optionen eröffnen sich durch diesen technologischen Fortschritt für die Unternehmen und welche Rolle spielen dabei die Entscheidungsträger?

Das WdF veranstaltete hierzu eine hochkarätige Podiumsdiskussion anlässlich des Auftaktes zu den Wirtschaftsgesprächen EUROPEAN FORUM ALPBACH. Tirols Landesvorsitzender Hubert Schenk begrüßte die zahlreichen, teilweise recht weit angereisten Gäste im schönen Reith im Alpbachtal.

Am Podium:
Markus Fallenböck | Geschäftsführer | Own Austria 
Hubert Schenk | Bereichsleiter | Raiffeisen Landesbank Tirol
Margarete Schramböck | Bundesministerin a.D. 
Jan Trionow | CEO | Hutchison Drei Austria GmbH 
Hedwig Wechner | Bürgermeisterin | Stadt Wörgl 


Die Moderation übernahm in bewährter Form unser langjähriges WdF-Mitglied Johannes Ausserladscheiter | ECE European Court Experts, Sachverständigenkanzlei.

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube