Vorarlberg

WdF meets HLA Bundesliga Verein Bregenz Handball

Bregenz Handball - Union JURI Leoben

04.03.2016, 16:45 Uhr

Der neue stimmgewaltige Fanclub von Bregenz Handball: WdF Vorarlberg!

Bregenz Handball Geschäftsführer Thomas Berger hat das WdF Vorarlberg zum HLA Bundesliga Playoff-Spiel gegen Union JURI Leoben eingeladen.

Thomas Berger empfing die WdF Delegation 45 Minuten vor dem Spiel und ermöglichte interessante Einblicke in die Erlebniswelt von Bregenz Handball (Österreichischer Rekordmeister mit 9 nationalen Meistertiteln in der HLA und zahlreichen internationalen Erfolgen, wie der mehrfachen Teilnahme an der Champions League unteranderem mit einem Sieg gegen Magdeburg).

Berger verwies auf die besondere Bedeutung der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer im Verein, die mit Ihrem Engagement wesentlich zum Erfolg von Bregenz Handball betragen. Er betonte zudem die gute Betreuung der Sponsoren und die attraktiven Mehrwert-Packages für unterschiedliche Unternehmensgrößen. Anschließend gewährte er spannende Einblicke und Hintergrundinformationen über die Führung eines Profi-Vereins. Es war spürbar, mit welcher Begeisterung und welchem Engagement Thomas Berger und das gesamte Team von Bregenz Handball am Werk ist, um seit Jahren zur Elite des Österreichischen Handballs zu gehören.

In der Champions-Lounge erhielten die WdF Mitglieder dann ein Fanpackage incl. Originaltrikot mit allen Unterschriften der Spieler. Danach ging es 10 Minuten vor dem Spiel in die Katakomben der Handball-Arena Rieden/Vorkloster, wo Cheftrainer Robert Hedin einen Einblick in die Ausgangslage des nicht einfachen Spiels (verletzte Leistungsträger)  und die letzten Vorbereitungen der Mannschaft gab.

Nun wurde das Wirtschaftsforum der Führungskräfte vom Hallensprecher auf der VIP-Tribüne begrüßt.  Die WdF-Fans feuerten Rekordmeister lautstark an und genossen ein spannendes und hochklassiges Match. Nach einem15:15 Halbzeitstand sahen die WdF-Fans einen schlussendlich klaren und verdienten 36:27 Sieg von Bregenz Handball.

Ernst Seidl und sein Team verwöhnte die WdF-Mitglieder anschließend kulinarisch im C30-Marketingclub. Gut gestärkt wurde der Sieg noch ausgiebig in der Champions-Lounge gefeiert.

Den wundervollen Abend genossen neben den WdF Vorständen Michael Walser, Herbert Huber, Beate Blum und Jürgen Kaufmann u.a. Günter Kurzemann, Gerhard Schmid, Ewald Nesensohn, Lothar Natter, Claus Müller, Helga Stoss, Brigitte Dragosits, Gerold Kaufmann, Dieter Engljäger, Dietmar Fehr, Karin Fechtig, Jürgen Allgäuer und Brigitte Melter.

WdF Landesvorsitzender Michael Walser bedankt sich für die Einladung, das perfekte Erlebnis und die interessanten Einblicke in die Führung von Handball Bregenz bei Geschäftsführer Thomas Berger und Cheftrainer Robert Hedin.

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube