Vorarlberg

Wert(e)voll ins neue Jahr 2019

im edlen Rolls Royce Automobilmuseum | Dornbirn

14.01.2019, 18:00 Uhr

Das Wirtschaftsforum der Führungskräfte Vorarlberg lädt dich mit Begleitung zum traditionellen Neujahrsempfang in das ehrwürdige, edle Rolls Royce Automobilmuseum in Dornbirn, Gütle. Sponsoren der Veranstaltung sind diesmal die Raiffeisenbank amKumma und die F.M. HÄMMERLE HOLDING AG - besten Dank für die freundliche Unterstützung!

Was haben wir  im vergangenen Arbeitsjahr erreicht? Was sind unsere zentralen Meilensteine für 2019? Nach einem kurzen Rückblick und Ausblick unseres Landesvorsitzenden Michael Walser stellen wir unseren Bildungspartner ZTN vor, mit dem wir unsere erfolgreiche Ausbildungsreihe „Leadership. Führung beginnt bei dir!“ weiter ausbauen und um ein hochkarätiges Angebot für erfahrene Führungskräfte erweitern werden. ZTN-Geschäftsführer, Buchautor Manfred Rünzler erläutert uns im Anschluss das AWA-Prinzip (Anerkennung - Wertschätzung - Achtsamkeit).

Genieß diese ganz besondere Atmosphäre, lass dich von seinem wert(e)vollen Referat inspirieren, netzwerke bei Chill-out-Musik, erfreue dich bei kulinarischen Köstlichkeiten und stoß mit uns auf ein erfolgreiches Jahr 2019 an!

Nach dem Erfolg und Spaß des vergangenen Jahres steht uns die HIHI BOX (http://www.hihibox.at/) erneut als Partner zur Verfügung! Viele Dank dafür!

Programm:

18:00 Uhr: Get-Together und Apéro
18:30 Uhr: Begrüßung durch WdF-Landesvorsitzenden Michael Walser
18:45 Uhr: Buchautor Manfred Rünzler unseres Bildungspartners ZTN erläutert uns das
                    AWA-Prinzip (Anerkennung - Wertschätzung - Achtsamkeit)
20:00 Uhr: "Flying" Buffet Eröffnung und Networking 
20:30 Uhr: für jene, die wollen - Führung durchs Museum mit Hausherr Franz Ferdinand Vonier
.... und ....  viele lustige Bilder in der "HiHi Box" :-)

Melde dich am besten gleich an, gerne mit Begleitung – die Plätze sind limitiert, es gilt first come – first serve.

ACHTUNG: Es ist das große Gebäude und nicht das kleine Rolls Royce Museum davor. Wegen den teuren Fahrzeugen kann die Raumtemperatur nicht über 20 Grad hinauf gefahren werden. Wir bitten daher um entsprechende Kleidung, in der du und deine Begleitung nicht frösteln. ;-)

Am Areal sind genügend Parkplätze vorhanden.

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube