Kärnten

fit2homeoffice

24.09.2020, 17:30 - 19:00 Uhr

Homeoffice…
mehr oder weniger?

Am Donnerstag, den 24. September 2020 lud Familie & Beruf Management GmbH in Kooperation mit dem Wirtschaftsforum der Führungskräfte Kärnten seine Mitglieder zur Veranstaltung „fit2homeoffice“, unter Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen ein.

 

Zum Auftakt der Veranstaltung gab Mag. Vittoria Bottaro einen Überblick zum Thema und gab hilfreiche Tipps zum erfolgreichen Arbeiten im Homeoffice, erläuterte die Vor- und Nachteile, wenn das Arbeiten von Zuhause aus gelingen soll und erklärte den Unterschied zwischen Mythos vs. Realität.

 

Der Vorstandsvorsitzende des WdF’s Kärnten, Dr. Hans Hueter beschrieb das Arbeiten im Homeoffice aus Sicht der Führungskraft und bot Einblicke in die Veränderung des Führungsregelkreises im Hinblick auf die Arbeitsweise im Homeoffice. Er schloss seinen Impulsvortrag mit folgendem wichtigem Hinweis „Nicht jede/r Mitarbeiter/in ist mit Homeoffice glücklich. Es passt nicht für jeden Arbeitsstil bzw. Arbeitsanforderung. Das sensibilisierte Eingehen auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter im Homeoffice ist für die Führungskraft entscheidend.“

Im Anschluss folgte eine imposante Darstellung der Umsetzung des Arbeitens von Zuhause aus von Frau Renate Sandhofer. Sie beschrieb den Umgang mit Homeoffice in ihrem Unternehmen während des Lock-Downs.

 

Den abschließenden Impulsvortrag bot Frau Mag. Dr. Katharina Kircher, welche den rechtlichen Rahmen im Hinblick auf mobiles Arbeiten gab und die Umsetzung einer Zertifizierung im Bereich „Mobiles Arbeiten“ von Familie & Beruf präsentierte, welche ab sofort von allen Unternehmen beantragt werden kann.

 

Anschließend folgte die Möglichkeit der Vernetzung bei Flying Buffet.

Facebook LinkedIn Twitter Xing YouTube