Presse

Seit Gründung des Wirtschaftsforum der Führungskräfte im Jahr 1979 ist es eine der zentralen Aufgaben der Manager*innen-Vereinigung, die Anliegen , Werte und Standpunkte Österreichs Entscheidungsträger sichtbar und hörbar zu machen.

Mittels zahlreicher Studien, kleineren wie größeren Umfragen aber auch durch Konsultation der CEOs im laufenden Wirtschaftsleben wird jährlich durch die Pressearbeit des WdF in zahlreichen Veröffentlichungen mittels Pressekonferenzen, Aussendungen und redaktionellen Stellungnahmen dazu beigetragen, transparent über die Anforderungen an, die Aufgaben von und die Werte der Entscheidungsträger*innen im öffentlichen Diskurs zu berichten. 

Monika Medek

PR und Kommunikation

Downloads von Bildern und Logos

Es haben nur angemeldete Benutzer Zugang zur Jobbörse.

Pressespiegel

WdF für Abschaffung der Hacklerregelung

Weder fair noch nachhaltig – gefährdet langfristig Pensionssystem und Wirtschaftsstandort. Wien (OTS) – 23. Oktober 2020 – Das Wirtschaftsforum der Führungskräfte (WdF) spricht sich klar für Abschaffung

Führungskraft in Krisenzeiten

Wien (OTS) – Auf Einladung des WdF, Wirtschaftsforum der Führungskräfte, diskutierte gestern, Donnerstagabend, eine hochrangige Expertenrunde aus Kommunikationsspezialisten über die Rolle des CEOs in schwierigen Zeiten. Die

WdF begrüßt Ankündigung standortstärkender Maßnahmen

Wirtschaftsforum der Führungskräfte (WdF) sieht richtiges Signal – heimische Führungskräfte brauchen Rahmenbedingungen um Krise zu managen. Wien (OTS) – „Die Ankündigung der Bundesregierung, standortstärkende Maßnahmen aus dem

30-Stundenwoche

Kritisch beurteilt das Wirtschaftsforum der Führungskräfte (WdF) die Idee zur Einführung einer 30-Stundenwoche, wobei der Arbeitgeber eine 40-Stundenwoche bezahlen soll. Wien (OTS) – In einer Zeit, in

Mit freundlicher Unterstützung unser Partner