Suche
Close this search box.

Alle Ergebnisse anzeigen

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Event registration closed.

Rückblick: Seltene Einblicke in das Landesgericht Salzburg

Rückblick: Seltene Einblicke in das Landesgericht Salzburg

Veranstaltungsdatum und -zeit:
13 Juni 2024
16:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Landesgericht Salzburg, Rudolfsplatz 2, Salzburg

 

WdF Salzburg „vor Gericht“

Im historischen Schwurgerichtssaal des Landesgerichts Salzburg warten Angeklagte üblicherweise auf ihr Urteil – im schlimmsten Fall lautet dieses „Lebenslänglich!“. Eben dort begannen kürzlich die WdF-Mitglieder und Teilnehmenden an einem ebenso informativen wie humorigen Abend mit dem scheidenden Gerichstpräsidenten Dr. Hans Rathgeb eine Zeitreise von den Ursprüngen über den Umbau bis hin zum Status quo des Landesgerichts Salzburg.

Für den Landesvorsitzenden, den Rechtsanwalt Bernhard Loimer, „war es ein Heimspiel – doch selbst ich konnte noch Räume entdecken, die ich als praktizierender Rechtsanwalt noch nie gesehen habe“. Wohl bekannt sind ihm freilich die zeitgemäßen, technisch modernen Verhandlungssäle sowie der wunderbare Platz, an dem der Ausklang des spannenden Abends stattfand: das Dachterrassen-Café mit seiner Aussicht über Salzburg.

Angesichts des Interesses vorab und der Begeisterung nach dem gemeinsamen Abend lautet das Urteil hier: „Ein voller Erfolg!“

 

Dr. Hans Rathgeb ist der Präsident des Landesgerichts Salzburg und Initiator für den großen Umbau des Hauses.
Er lädt zur exklusiven Führung, erheitert mit vielen Geschichten und zeigt die letzte Gefängniszelle her.
Zum Ausklang und Networking geht es auf die Dachterrasse.

 

Foto: Rathgeb/ Neumayr     

 

 

 

 

 

 

Ein herzliches Dankeschön an unser WdF-Mitglied Marlies Brunner für die Organisation.

Programm

Wir treffen uns um 16.30 pünktlich im Innenhof, da wir dann gemeinsam die Gerichtsschleusen passieren. Ab 17 Uhr ist der Eingang gesperrt, Zuspätkommende können nicht mehr eingelassen werden.

  • 16:30-16:40 Eintreffen der Teilnehmer
  • 17:00 Beginn Führung (rd. 1,5 Std.)
  • zum Abschluss Netzwerken auf der Dachterrasse
  • Der Eingang in das Gerichtsgebäude Rudolfsplatz 2 befindet sich im Innenhof, der von der Schanzlgasse, vom Kajetanerplatz, dem Rudolfsplatz und der Nonntaler Hauptstraße betreten werden kann.
  • Zur besonderen Beachtung: Das Gerichtsgebäude darf nicht mit einer Waffe betreten werden. Als Waffe ist jeder besonders gefährliche, zur Bedrohung von Leib und Leben geeignete Gegenstand anzusehen. Das Mitbringen von Behältnissen mit Flüssigkeiten (egal welcher Menge) in das Gerichtsgebäude ist untersagt. Getränke können im Dachterrassencafe oder am Getränkeautomaten erworben werden. Fotos, Film- und Tonaufnahmen von Verhandlungen sind ausnahmslos verboten (§§ 228 Abs. 4 StPO, 22 MedienG). Die Mitnahme von Handys ist gestattet. Es ist aber untersagt, diese im Verhandlungssaal zu benützen.
  • --> NEU:  Gäste sind herzlich willkommen, bitte per Mail an salzburg@wdf.at anmelden: Vor-/Nachname, Firma, Mailadresse
  • Für Gäste (auch Begleitpersonen) beträgt der Selbstkostenbeitrag EUR 20,-- (bitte gleich nach der Anmeldung einzahlen, damit die Teilnahme bestätigt wird). Empfänger: Wirtschaftsforum der Führungskräfte (WdF) IBAN: AT14 1500 0005 0144 5142 Verwendungszeck: WdF Salzburg 13.6.24
    • Für WdF-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos - bitte bei der Anmeldung (sofern nicht im Mitgliedsbereich eingeloggt) die bei WdF hinterlegte Mailadresse angeben.
Event registration closed.

Bitte melden Sie sich via E-Mail bei office@wdf.at an.

Mit freundlicher Unterstützung unser Partner

Sie sind noch kein Mitglied?

Zögern Sie nicht und melden
Sie sich noch heute bei Österreichs
größter unabhängiger
Führungskräfte-Vereinigung an.