Suche
Close this search box.

Alle Ergebnisse anzeigen

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Sind Sie Wdf-Mitglied?

Das Weingut von Josef Umathum

Nachbericht: Im Kreislauf wirtschaften

Nachbericht: Im Kreislauf wirtschaften

Veranstaltungsdatum und -zeit:
11 Oktober 2023
18:00 Uhr
Veranstaltungsort:
7132 Frauenkirchen, St. Andräer Straße 7

Josef Umathum übernahm einen kleinen landwirtschaftlichen Betrieb von seinen Eltern und spezialisierte sich auf Weinbau. Nach Abschluss seiner Ausbildung in Klosterneuburg und Praktika in verschiedenen Ländern, traf der Weinskandal die burgenländische Weinwirtschaft mit voller Härte. Josef Umathum sah dies aber als Chance und begann mit Kollegen seine Weine in der Gastronomie zu präsentieren, überzeugte mit Qualität und trug so dazu bei, den burgenländischen Wein wieder auferstehen zu lassen. Die nachhaltige Bewirtschaftung sowie der Kontakt zu seinen Kunden ist ihm wichtig, es bedarf des Verständnisses füreinander.

Im Weingut von Josef Umathum wird händisch gelesen, das kostet ca fünfmal soviel wie die maschinelle Lese. Während der Ernte beschäftigt er zusätzlich zu seinen 15 ständigen Mitarbeitern zehn weitere. Außerhalb der Erntezeit gibt es täglich ein gemeinsames Frühstück, während der Weinlese sorgt ein Koch für das leibliche Wohl der Mitarbeiter, denn Umathum ist überzeugt, dass gute Qualität nur mit guten, zufriedenen Mitarbeitern erzielt werden kann.

Das Holz für die kleinen Fässer kommt aus Frankreich, die größeren Fässer sind aus österreichischer Eiche. Zu den Fassbindern pflegt Umathum engen Kontakt, man geht gemeinsam in den Wald um die richtigen Bäume auszusuchen, das gegenseitige Vertrauen ist auch hier wichtig.

Josef Umathum lebt eine hohe soziale Verantwortung, der Gesellschaft, dem Boden, den Produkten gegenüber. Sein oberstes Prinzip ist, dass Geld nicht alles ist, es muss Spaß machen. Seit gut 20 Jahren versorgt eine PV-Anlage das Weingut mit Strom, deckt ca 250 % des Eigenbedarfes ab. Josef Umathum beschreibt die einzigartige Biodiversität der Region um den Neusiedler See: Schiefer, Muschelkalk, Donauschotter – reichhaltige Böden, wie man sie sonst nur am Rhein oder im Bordeaux findet. Er lebt auch ein Prinzip der Landwirtschaft: Füttere niemals die Pflanze, sondern immer nur den Boden. Im Kreislauf der Natur sind auch Tier ganz wichtig, Schafe und Hühner findet man in den Weingärten, sie sorgen mit ihren Ausscheidungen für natürlichen Dünger.

Auf 45 Hektar Rebfläche produziert Josef Umathum ca 250.000 Flaschen im Jahr, auf Lager liegen ca 2,5 Ernten.

Nach dem Rundgang durch den Betrieb präsentiert Josef Umathum bei einer Weinverkostung und Brötchen seine Weine. … Man wäre noch gerne länger geblieben um ihm zuzuhören, doch der Bus nach Eisenstadt wartet schon. Schnell wurden noch einige Flaschen Wein eingekauft,…..

 

 

Programm

Sind Sie Wdf-Mitglied?

Bitte melden Sie sich via E-Mail bei office@wdf.at an.

Mit freundlicher Unterstützung unser Partner

Sie sind noch kein Mitglied?

Zögern Sie nicht und melden
Sie sich noch heute bei Österreichs
größter unabhängiger
Führungskräfte-Vereinigung an.